Immobilien Jahrbuch 2009


Immobilien Jahrbuch 2009

29,80

Die Märkte im Überblick, Auswirkungen der Finanzkrise, Immo-AGs, Geschlossene Fonds. Die Finanzkrise ist in aller Munde. Aus dem Satz des Jahres 2008 "Kein Geld - kein Projekt", der die Auswirkungen der Finanzkrise auf dem Deutschen Immobilienmarkt auf den Punkt bringt, wird im Jahr 2009 nun die Schwierigkeit der Finanzierung und Nachfinanzierung von Immobilien. Der Rückgang des Wirtschaftswachstums wird Spuren auf dem Immobilienmarkt hinterlassen. Wie umfangreich werden die Auswirkungen sein? Erste Lichtblicke werden für das Ende des Jahres 2009 erwartet. Dass Immobilienwirtschaft und die Wirtschaft im Allgemeinen eng miteinander verzahnt sind, ist inzwischen nicht nur eine gefühlte Abhängigkeit. Statistisch belegt ist diese Annahme auch. Vor dem Hintergrund von fast 13 % Anteil der Immobilienbranche am Deutschen Bruttoinlandsprodukt ist diese Annahme auch sehr leicht zu begreifen. Wie wird das Jahr 2009 nun aber für die einzelnen Marktteilnehmer werden? Sind Büro- und Wohnimmobilien gleichermaßen betroffen? Wie steht es um Immobilien-Aktien und geschlossene Fonds? Ursachenforschung und Ausblick betreiben die Autoren des Jahrbuchs Immobilien sehr intensiv. Für alle Marktteilnehmer, die tiefere Einblicke in die aktuelle Situation wollen, ist das Jahrbuch Immobilien 2009 daher Pflichtlektüre. Das in fünfter Auflage erscheinende Immobilien Jahrbuch bietet damit Informationen aus erster Hand und bildet die maßgeblichen Diskussionen dieser größten Branche in Deutschland ab.Mit Beiträgen zu folgenden Themen (Auszug): - Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee mit einem Rück- und Ausblick der Wohnungspolitik - Prof. Dr. Norbert Walter, Chef-Volkswirt Deutsche Bank, zur Immobilienkonjunktur 2009 und 2010 - Dr. Michael Voigtländer, Institut der deutschen Wirtschaft IW Köln, zu Immobilienpreisen und der Geldpolitik in Krisenzeiten - Prof. Dr. Schulte, IREBS, zu Ökonomie und Ökologie in der Immobilienwirtschaft - Prof. Dr. Heinz Rehkugler, Universität Freiburg, zur Auswirkung der Finanzkrise auf den Immobilienmarkt - Lawrence Yun, Chefvolkswirt der NAR, zum amerikanischen Immobilienmarkt 2009 - Stefan Meister, Ernst & Young zu den Bewertungsmaßstäben in Zeiten der Finanzkrise - Die führenden Immobilien-Journalisten zur aktuellen Marktsituation 2009 - Und die weiteren Themen: Immobilienvermarktung und Internet, Verbraucherschutz, Ombudsstelle Immobilien, Transparenz in der Immobilienwirtschaft etc.

Diese Kategorie durchsuchen: Fachbücher